Beleimungsmaschine - IPV

Es ist möglich zwischen zwei verschiedenen Span-Versorgungs-Systemen zu wählen

  • CTS: traditionelles System geeignet für alle feinen Späne, d.h. für die Deckschicht
  • ASS: anti-shock-System ideal für die größeren Späne, d.h. für die Mittelschicht

Die Größe der Mischkammer gewährleistet eine schnelle und leistungsfähige Vermischung der beleimten Späne.

Mit dem optionalen Kontrollsystem der Mischzeit „Microcomp CGDW“ ist es möglich eine konstante Vermischung mit guter Qualität zu erzielen, in dem die Auslass-Klappe geregelt wird.

 

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • Gleichmäßige Leim-Verteilung auf allen Span-Fraktionen
  • Ununterbrochene Kontrolle  durch das Microcomp CGDW (OPTION) während der gesamten  Mischzeit
  • Mischkammer aus rostfreien Spezial-Stahl, das hoch widerstandsfähig gegen Verschleiß und chemische Substanzen ist
  • wassergekühlte Mischkammer und Auslassklappe
  • Die neuen Zerstäubungs-Düsen bleiben lange Zeit sauber

 

OPTIONEN

  • MICROCOMP CGDW: Mikroprozessor-Auslassklappen-Kontrolle
  • PANZER: verschleißfeste Kammer mit Belag aus Wolframkarbid für die Beleimung von extrem  abschleifenden Teilchen
  • S: Wartungsschalter für den Hauptmotor gemäß den EC Sicherheits-Normen
  • P: Vor-Verkabelung in einem Schaltkasten am Maschinen-Rahmen
  • ATEX: Maschine entspricht der Richtlinie 94/9/CE/ATEX 95 und ist geeignet um in der Zone 22 (gemäß der Richtlinie 99/92/CE ATEX 137) installiert zu werden und ist somit für die Anwendung in potentiell explosiven Umgebungen (Anwesenheit von Staub) vorgesehen
Tel +39 059 465500
Email info@imal.com
Laden Sie das Datenblatt für Informationen über die technischen Merkmale, Vorteile und Umfang.