30/03/2016
Zentrifugalmühlen für die Erzeugung von Qualitätsspänen

In den letzten drei Monaten hat Globus drei neue Zentrifugalmühlen an die Holzwerkstoffhersteller Mauro Saviola Group, PG Bison Südafrika und Allgreen Malaysia der Evergreen-Fibreboard-Berhad-Gruppe verkauft.
Unabhängig von der verarbeiteten Holzsorte, sei es Altzholz, Kiefer, Eucalyptus oder Kautschuk Holz, wichtig ist die richtige Menge der für die hergestellte Spanplattendicke angemessenen Korngröße rechtzeitig zu Verfügung zu stellen.
Die Globus-Mühle kann sowohl mit Korb und Conidur-Sieben als auch mit Korb und Langlochsieben ausgestattet werden. Die Wechselzeit beträgt dabei weniger als 5 Minuten so dass eine sehr schnelle Anpassung der Korngröße an die Dicke der hergestellten Platte bzw. der drei Spanschichten sichergestellt wird.
Treu nach dem Motto unserer ImalPal-Gruppe: “Innovation is constantly in our mind”, hat Globus ein völlig revolutionierendes Konzept für das Schärfen der Messer entwickelt: “The sharpening room”.
Für die Handhabung der Messer während aller Phasen des Nachschärfens verwendet die innovative Lösung von Globus einen Industrieroboter, der unterschiedliche Bearbeitungsschritte ausführen kann. Bis 2017 plant Globus, drei Schleifvorrichtungen in Betrieb gesetzt zu haben.